Kleinpösna

Die Kirchgemeinde Kleinpösna hat gut 100 Gemeindeglieder.

In der Ausstellung „Umsonst ist nur der Tod“, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, Sommer 2014, wurden Kleinpösnaer Bauern erwähnt. Im Jahr des Thesenanschlags Luthers, am 25. Juni 1517, beobachteten sie bildliche Erscheinungen am Nachthimmel. Sie berichteten u.a. von einem gewappneten Landsknecht, von einem Mann, der einem Wolf zu trinken gab, von einem Löwen, den drei Wölfe angriffen. Vermutlich wurden die Erscheinungen durch Polarlichter hervorgerufen. Bemerkenswert für die Zeit um 1517 ist, dass die Beobachtungen auf einem Einblattdruck wie auf einem Flugblatt festgehalten wurden. Es lag eine große Spannung in der Luft.

Einblattdruck-Kleinp

Foto des Druckes

 

http://kirchgemeinde-grosspoesna.de/wp-content/uploads/2014/09/DSCN3191.jpg