Taufe, nicht nur für Kinder

Wir taufen, weil wir glauben, dass Gott uns annimmt. Diese Gemeinschaft mit Gott hält lebenslang. In der Gotteszuwendung, Gott zu uns, wir zu Gott, verliert alles, was gegen Gott steht, seine Macht. Darum ist die Taufe Neuwerden aus Sünde und Tod und eine Absage an die Macht des Bösen, an verletzende und zerstörende Gewalten in uns und im Verhalten zu Mitmenschen und der mit uns lebenden Schöpfung.

Oft wünschen sich Eltern das Geschenk der Taufe für ihre kleinen Kinder. Wir taufen Kinder in der Überzeugung, dass Eltern und Paten stellvertretend für das Kind den Glauben ausdrücken und leben. Inwieweit ein Säugling selbst glaubt, Martin Luther hatte das angenommen, können wir nicht beurteilen. Auf alle Fälle sind gerade die Kleinsten am angewiesensten und haben wohl deswegen das größte Vertrauen.

Auch größer werdende Kinder und Erwachsene entscheiden sich für die Taufe, wenn in ihnen der Glaube heranwächst und sie ihn in der Kirchgemeinde leben wollen. Die Taufe begründet die Kirchenmitgliedschaft.

Taufanmeldung

Einen Taufspruch finden über http://www.taufspruch.de/step1.php#

 

http://kirchgemeinde-grosspoesna.de/wp-content/uploads/2014/10/IMG_005.jpg